Zum Hauptinhalt springen

Meine Merkliste zur LNDW

Zurück

Große Eröffnung und kleine Forschungsexpedition

Pünktlich um 18 Uhr eröffneten Gastgeber Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg und Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung und Schirmherr die nun 14. Lange Nacht der Wissenschaft. Moderatorin Antonia Kaloff, MDR Sachsen-Anhalt setzte auch noch einmal den Fokus ihrer Fragen auf die Bedeutung Magdeburgs Forschung- und Wissenschaftsarbeit. Anschließend wurde mit Jack Pop von Circus of Science "Elefantenzahnpasta" hergestellt, die die rund 60 Gäste ins Staunen versetzte. Die elefantöse Schaumschlange bestand aus katalytisch zersetztem Wasserstoffperoxid, einer Zugabe Kaliumiodid in Gesellschaft von einem Schuss Geschirrspülmittel und etwas Wasser. Das Wasserstoffperoxid wird durch das Kaliumiodid in Wasser und Sauerstoff gespalten. Daneben entsteht Wasserdampf. So bildet sich in Sekunden eine schöne Schaumschlange. Im Anschluss fand eine kleine Forschungsexpedition auf drei Stationen statt. Zur Eröffnung kamen Partner, Sponsoren sowie Unterstützer aus Wirtschaft, Politik und Medien.